• Klehestraße 3 76571 Gaggenau, Deutschland
  • Mo - Sa 8.00 - 18.00. Sonntag geschlossen

100% Zufriedenheit

Zufriedene Kunden

Letzte Technologie

Revolutionäre Ästhetik

Besonderer Service

Erfahrenes Team
Rufen Sie uns an : +90 536 548 88 84

Krampfadern Klinik

Krampfadern Klinik

Behandlung von Krampfadern

Die Ausdehnung der Venen in den Beinen wird als Krampfadern bezeichnet. Menschen, die zu viele Stunden wach bleiben müssen, haben ein Risiko für Krampfadern. Darüber hinaus ist die Genetik auch ein wichtiger Faktor bei der Bildung von Krampfadern. Krampfadern können durch verschiedene Behandlungsmethoden beseitigt werden.

Endovenöse Laserablation

Wenn es um die Behandlung von Krampfadern geht, ist die endovenöse Laserablation am häufigsten. Auch bekannt als EVLA-Behandlung. Es basiert auf der Übertragung der von einem Lasergenerator erhaltenen Energie in die Vene, die die Krampfadern mit Hilfe eines faseroptischen Katheters verursacht, und der Kontraktion und dem Verschluss des Gefäßes als Folge der Kontraktion und Wärme, die durch diese Energie in der Gefäßwand erzeugt wird. Die endovenöse Technologie wird seit fünf Jahren häufig bei der Behandlung von Krampfadern eingesetzt.

Endovenöse Hochfrequenzablation

Radiofrequenz wird als Ablation bezeichnet. Es ist eine der minimal-invasiven Behandlungsmöglichkeiten, die bei venöser Insuffizienz angewendet werden können. Der Unterschied zur EVLA-Technik ist die Art der Energie, die bevorzugt wird, um die Vene zu schließen. Infolge der Kontraktion und Wärme, die durch die Radiofrequenzenergie erzeugt wird, die mit Hilfe des in die problematische Vene gelegten Katheters übertragen wird, zieht sich das entsprechende Gefäß zusammen und schließt den Prozess. Dieser Prozess wird für Stammvenen bis zu einer Länge von 20 mm durchgeführt.

Krampfadern Klinik

Krampfadern sind im unteren Teil der Haut in Blautönen, mit Falten und vergrößert zu sehen. Obwohl eine Schwellung in erster Linie aufgrund der Ausdehnung der Venen bemerkt wird, können aufgrund der Proliferation von Krampfadersymptomen große Gefäßerscheinungen auftreten und sogar Risse in den Venen auftreten. Krampfadern können in der Regel in den ersten Perioden Beschwerden verursachen, aber sie können in der Zukunft Schmerzen verursachen. Wenn eine venöse Insuffizienz auftritt, kann es zu Schwellungen in den Beinen kommen. Wenn Krampfadern Gerinnsel bilden, können sich Rötungen, Schwellungen und Schmerzen in den Beinen entwickeln. Krampfadern Problem ist häufiger bei Frauen als bei Männern. Mit fortschreitendem Alter nimmt auch die Inzidenz zu.

Was verursacht Krampfadern?

Viele Faktoren spielen bei der Entstehung von Krampfadern eine Rolle. Es können Krampfadern aufgrund von Fettleibigkeit, Schwangerschaft, langes Stehen, verschiedene Berufe, Frausein, Antibabypillen, das Tragen enger Kleidung, Hormonbehandlungen, Alter und genetische Bedingungen sein.

Dieses Problem wird durch eine Insuffizienz in der Venenklappe verursacht. Es gibt eine ständige Flucht und ein Teichen von Blut. Dies verursacht Schwellungen und Druck in der Vene. Im Laufe der Zeit nimmt die Ausdehnung der Vene zu und es treten Falten auf. Das Problem der Krampfadern kann in jedem Teil der Vene auftreten. Veneninsuffizienz kann in der Leistengegend auftreten oder sich auf Beinhöhe in unteren Bereichen des Körpers entwickeln. In einigen Fällen ist die Ursache von Krampfadern Gerinnsel in der Vene. Blut wird hinter dem blockierten Gefäß gebündelt und es kommt zu einer Ausdehnung des Gefäßes.

Was sind die Symptome von Krampfadern?

Einige Symptome eines Krampfaderproblems können wie folgt aufgelistet werden:

  • Juckreiz
  • Taubheit in den Beinen
  • Schwellungen in den Beinen
  • Schweregefühl in den Beinen
  • Schmerzen
  • Blauviolette Schwellung an den Beinen

Was sind die Arten von Krampfadern?

Das Problem der Krampfadern ist in drei unterteilt als retikuläre Krampfadern, kapillare Krampfadern und große Venenkrampfadern. Kapillare Krampfadern werden Teleangiektasie genannt. Dieses Problem tritt am häufigsten als Folge von Rissen der Kapillaren auf. Im Aussehen ähnelt es einem Spinnennetz. Es tritt oft bei jungen Frauen auf, die sich im Prozess der Schwangerschaft befinden und Hormonpräparate verwenden.

Retikuläre Krampfadern sind Krampfadern, die leicht erhöht und blau im Ton sind, häufiger hinter dem Knie und um den Knöchel gesehen. Große Venenvarizen treten aufgrund einer großen Veneninsuffizienz im Bein auf. Auf der Haut werden sie flauschig und grünlich im Ton. Diese Krampfadern zeigen alle Krampfadersymptome.

Verursachen Krampfadern Probleme?

Dieser Zustand, der zunächst nur optisch unangenehm ist, kann extreme Schmerzen im Beinabschnitt, Entzündungen in der Vene, Rupturen und Blutungen in den Krampfadern und die Bildung von Gerinnseln in den Krampfadern verursachen. Daher ist die Behandlung von Krampfadern die richtige Wahl.

Wie werden Krampfadern behandelt?

Die Entfernung von Krampfadern ist die traditionellste Behandlungsmethode für dieses Gesundheitsproblem. Aber es ist sowohl mühsam als auch der Heilungsprozess kann lange dauern. Die Korrektur der Krampfadern durch Förderung von Schaum in den inneren Teil der Vene ist eine andere Form der Behandlung. Aber bei dieser Technik ist die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens der Krampfadern hoch.

In Form einer Laserbehandlung wird ein Katheter in den inneren Teil des Gefäßes gelegt und die Laserausrüstung wird übertragen, um das Gefäß zu verbrennen. In der Hochfrequenztechnik wird auch ein Katheter verwendet. Radiowellen werden in die Vene übertragen. In diesem Stadium tritt eine Hitze auf und die Verbrennung der Vene wird durchgeführt. Bei diesen Anwendungen wird nur eine örtliche Betäubung bevorzugt. Die Patienten können noch am selben Tag behandelt werden und kehren nach Hause zurück.

Wie kann man die Entwicklung von Krampfadern verhindern?

 Um die Bildung von Krampfadern zu verhindern, ist es wichtig, auf diese Details zu achten:

  • Regelmäßige Bewegung sollte durchgeführt werden. Wandern, Laufen, Radfahren und Schwimmen gehören zu den idealen Sportarten.
  • Arbeiten Sie nicht, indem Sie stundenlang stehen und sitzen. Gelegentliche Maßnahmen sollten ergriffen werden.
  • Der Fokus sollte auf dem Abnehmen von Übergewicht liegen.
  • Zu enge und enge Kleidung sollte nicht bevorzugt werden.
  • Anstelle von Absätzen sollten Schuhe, die sportlich und bequem sind, bevorzugt werden.
  • Verstopfung sollte durch den Verzehr von ballaststoffreichen Lebensmitteln verhindert werden.
  • Wenn es darum geht, stundenlang zu stehen, sollten die Füße in die Luft gehoben und eine Weile ausgeruht werden.
  • Auf Fernreisen sollte man gelegentlich aufstehen und herumlaufen.
  • Die Massage sollte auf andere Teile des Beines angewendet werden, nicht direkt auf die Krampfadern.
Schreiben Sie von WhatsApp
WhatsApp Beratung
Hallo! Willkommen bei Diverse Aesthetics.
Wie können wir Ihnen helfen?